Spielberichte Damen

Spielberichte der Herren 55 und der Jugend sind leider nicht zur Verfügung.


Ein gelungener Saisonabschluss!

Sommer, Sonne, Sonnenschein und das letzte Verbandsspiel unserer Damen standen am Sonntag, den 21.07.13,an. Bei schweißtreibenden Temperaturen wurde das letzte Verbandsspiel dieser Sommersaison in Kirchhausen absolviert. In den Einzeln konnten sich Julia Kliewer, Ivonne Seufert und Mona Schmidt gegen ihre Gegnerinnen durchsetzen. Stephanie Stöpel hingegen konnte ihren ersten Satz für sich gewinnen, gab das Match letztendlich leider an ihre Gegnerin im Tie-Break mit 8:10 ab. Es war ein denkbar knappes und spannendes Match. In den Doppeln wurde diese Spannung fortgesetzt. Zeitgleich  begann der Tie-Break in beiden Doppeln. Gutes Tennis und interessante Ballwechsel standen auf der Tagesordnung. Der Spieltag konnte mit zwei gewonnenen Doppeln abgeschlossen werden. Sieg mit 5:1! Ein schöner Saisonabschluss für unsere Damenmannschaft. Sie belegen nun Tabellenplatz 4, ganz knapp hinter ihren Gegnerinnen. Nach den ersten drei Verbandsspielen stand es 0:3 und jetzt 3:3. Mit dieser Steigerung und dem ausgeglichenen Ergebnis können unsere Damen zufrieden auf die Saison zurückblicken.

Es spielten: Julia Kliewer, Ivonne Seufert, Stephanie Stöpel, Lena Tronser und Mona Schmidt

M.S.


 

 

Der Aufwärtstrend setzt sich fort!

Am Sonntag, den 07.07.13, fand das letzte Heimspiel unserer Damen in dieser Sommersaison statt. Die Gegnerinnen reisten von Flein/Talheim an. Die Einzel waren wie gewohnt spannend. Julia Kliewer verlor ihr Einzel knapp 6:7, 5:7. Sheila Kulhanek meisterte ihr Einzel hervorragend  mit einem klasse Ergebnis von 6:1, 6:1. Ivonne Seufert musste ihr Einzel 4:6, 2:6 abgeben. Lea Kulhanek hatte ihre Gegnerin im ersten Satz voll im Griff und gewann diesen 6:0. Dies konnte sie im zweiten Satz leider nicht so fortführen. Ihre Gegnerin gewann diesen 4:6. Den nervenaufreibenden Tie- Break verbuchte ihre Gegnerin für sich mit 8:10. Nach den Einzeln stand es somit 1:3. Nicht unbedingt ein optimaler Start für die Doppel. Unsere Damen ließen sich davon jedoch nicht beeindrucken, starteten optimistisch in die Doppel und gewannen beide für die Mannschaft. Doppel 1, gespielt von Sheila Kulhanek und Ivonne Seufert mit einem souveränen Ergebnis von 6:2,  6:4. Das Doppel 2, gespielt von Julia Kliewer und Lena Tronser, mit einem Ergebnis von 6:3, 2:6, 10:3. Nach den Matches stand es 3:3 und von den Spielen 60:50. Heimsieg! Das letzte Auswärtsspiel dieser Saison findet am 21.07.13 gegen Kirchhausen statt.

M.S.  


Ein Lichtblick!

Am 30.06.13 absolvierten unsere Damen souverän ihr Auswärtsspiel gegen Nordheim. Den Gegnern war es nicht möglich zu viert zu den Einzeln anzutreten, woraus der erste Punkt für die Mannschaft resultierte. Die gespielten drei Einzel konnten siegreich gestaltet werden. Mona Schmidt konnte 6:1, 6:1 punkten. Auch Julia Kliewer gewann ihren ersten Satz deutlich mit 6:1, musste im zweiten Satz jedoch etwas mehr kämpfen und schloss das Spiel letztendlich 6:4 ab. Der Kampfgeist von Lea Kulhanek, Spielerin des dritten Einzels, war von Beginn an gefragt. Sie setzte sich jedoch gekonnt in einem spannenden Match gegen ihre Gegnerin im ersten Satz 7:6 durch und meisterte den zweiten Satz 7:5.  Mit einem super Start von 4:0 konnte den Doppeln gelassen entgegengetreten werden. Das Doppel 1, gespielt von Mona Schmidt und Julia Kliewer, brachte der Mannschaft, mit einem Ergebnis von 6:3, 6:1, einen weiteren Punkt ein. Das Doppel 2 wurde leider an die Gegnerinnen abgegeben. Mit einem Ergebnis von 5:1 können sich unsere Damen sehr zufrieden geben und den folgenden zwei Verbandsspielen positiv und motiviert entgegentreten.

Es spielten: Julia Kliewer, Sheila Kulhanek, Lea Kulhanek, Carolin Schwarzer und Mona Schmidt

M.S.


Hart gekämpft und doch verloren!

Großes Tennis war am Sonntag, den 16.06.2013 in Massenbachhausen zu sehen. Ein Ergebnis von 1:5 scheint sehr eindeutig, ist es jedoch nicht. Drei von vier gespielten Einzeln entschieden sich im Tie-Break. Hervorzuheben ist das Einzel von Julia Kliewer, welche sich ein sehr spannendes Duell mit ihrer Gegnerin lieferte. Auch die anderen Spielerinnen kämpften ehrgeizig um ihren Sieg. Leider musste mit einem Ergebnis von 0:4 in die Doppel gestartet werden. Sheila Kulhanek und Ivonne Seufert konnten sich im Tie-Break gegen ihre Gegnerinnen durchsetzen und den Punkt für die Mannschaft einholen. Es war ein sehr spannender Spieltag, der leider mit einem Ergebnis von 1:5 zu Ende ging.

Es spielten: Julia Kliewer, Sheila Kulhanek, Ivonne Seufert und Lea Kulhanek

M.S.


Dasselbe Ergebnis, wie letzte Woche

Das erste Auswärtsspiel unserer Damen, in dieser Sommeraison, fand in Ingersheim statt. Wie vorherige Woche erwischten sie wieder perfektes, sommerliches Wetter.  Die Einzel konnten vollzählig gestartet werden, jedoch musste eine Dame aus Ingersheim nach dem ersten Spielpunkt verletzungsbedingt aufgeben. Dementsprechend konnte der erste Punkt frühzeitig verbucht werden. Ivonne Seufert konnte ihr Einzel mit einem erfreulichen Ergebnis von 6:3, 6:2 gewinnen. Somit stand es nach den Einzeln 2:2. Die Doppel waren sehr hart umkämpft. Vor allem das zweite Doppel, von Lea Kulhanek und Mona Schmidt, musste ärgerlicherweise, nach knapp 2 Stunden Spielzeit, im Tie- Break 9:11 abgegeben werden.

Es spielten: Sheila Kulhanek, Ivonne Seufert, Lea Kulhanek und Mona Schmidt

M.S.  


Anfängliche Startschwierigkeiten

Der Auftakt der Sommerrunde unserer Damen fand am 02.06.2013 in Form eines Heimspiels statt. Leider gab es vorerst Schwierigkeiten genügend Spielerinnen für das sonntägliche Spiel zu finden. Bei diesen Wetterumschwüngen ist es jedoch kein Wunder, dass ein Großteil der Mannschaft erkrankte. Letztendlich war es ihnen trotzdem möglich zu viert anzutreten. Nach den Einzeln waren sie 1:3 im Rückstand. Lea Kulhanek konnte ihre Gegnerin 7:5, 6:2 bezwingen. Die Doppel folgten. Das Doppel von Julia Kliewer und Mona Schmidt konnte mit einem souveränen Ergebnis von 6:1, 6:1 gewonnen werden. Am Ende des Tages stand das Ergebnis von 2:4 fest. Trotzdem werden sie den weiteren Spielen zuversichtlich entgegentreten.

Es spielten: Julia Kliewer, Lea Kulhanek, Stephanie Stöpel, Carolin Schwarzer und Mona Schmidt

M.S. 


Abschluss der Hallensaison 2012/13

Fast alle Mitglieder der Seniorentruppe folgten dem Aufruf unseres Mannschaftsführers Manfred Salomon und trafen sich zum obligatorischen Abschluss der Hallensaison im Cafe "Toskana".
Neben den "noch aktiven" Spielern begrüßte er vor allem die "Ehemaligen" - an erster Stelle unseren Tennisfreund Werner - sowie die Ehefrauen der Spieler.
Bei Sekt und Vesper ließ es sich bei strahlendem Sonnenschein herrlich diskutieren und die Zeit verrann wie im Fluge.