Wanderungen 2013


Drei - Flüsse - Wanderung am 20. Februar 2013

Drei - Flüsse - Wanderung

Unsere nächste Wanderung führt uns zu den 3 Flüssen Neckar, Kocher und Jagst. Dazu treffen wir uns am Mittwoch, 20. Februar, 12.30 Uhr am Parkplatz Rathaus und fahren mit den Pkws ( Fahrgemeinschaften ) nach Bad Wimpfen. Im Gegensatz zu den bisherigen Bekanntmachungen stellen wir alle Fahrzeuge am großen Parkplatz ab und wandern von dort aus miteinander auf dem Alten Biberacher Weg über Obereisesheim nach Neckarsulm und entlang des Neckars zur Kochendorfer Schleuse. Von der Kochermündung aus erkunden wir den Wanderweg entlang des alten Kocherkanals bis Jagstfeld und zur Mündung der Jagst in den Neckar. Vor uns das Panorama der Stauferstadt Bad Wimpfen führt uns die Wanderstrecke entlang von Jagst und Neckar nach Bad Wimpfen, wo wir uns im Abschlusslokal Birkensee wieder stärken. Die Strecke ist ca. 13 km lang mit wenig Höhenunterschieden und führt uns vor allem entlang der 3 Flüsse Neckar, Kocher und Jagst. Es ist immer noch Winter, entsprechende Kleidung und vor allem gutes Schuhwerk deshalb selbstverständlich. Geführt wird die Tour von unserem bewährten Wanderführer Tilo. Er wird unterstützt von seinen beiden Scouts Manfred und Dietmar. Die nächste Wanderung ist am 20. März geplant. es


Wanderung Untersteinbach - Neuhütten am 20. März 2013

Wanderung Untersteinbach - Neuhütten 

Vorfrühling in den Löwensteiner Bergen - inzwischen ist es schon Tradition bei uns, dass wir im März die erwachende Natur um das landschaftlich schön gelegene Neuhütten bei unserer Wanderung erkunden. Wie üblich bleiben die Pkws daheim und wir treffen uns am Mittwoch, 20. März, 10.00 Uhr an der Bushaltestelle Gänsgarten. Im Bus nach Schwaigern und mit der Stadtbahn nach Öhringen, dann weiter mit dem Bus nach Untersteinbach starten wir um die Mittagszeit unsere Tour, die uns zunächst durch ein schönes Tal und dann durch den Wald ca. 200 Höhenmeter hinauf auf die Steinbacher Ebene führt. Vor uns Neuwirtshaus wandern wir wieder hinunter nach Brettach und auf steilem Weg und Treppen hinauf nach Maienfels. Auf der dortigen Ebene genießen wir die Rundumsicht bevor wir gemütlich über Schweizerhof und Busch gegen 16.00 Uhr das Tagesziel, die gastfreundliche "Sonne - Post" in Neuhütten erreichen. Schon nach früheren Wanderungen haben wir uns dort sehr wohl gefühlt und die Wirtin mit unseren Liedern erfreut. Rückfahrt mit dem Bus um 18.22 Uhr, Ankunft in Massenbachhausen um 19.50 Uhr. Fahrtkosten für Bus und Bahn insgesamt 4,-- € pro Person. Die Strecke ist ca. 13 km lang mit zwei recht anstrengenden Aufstiegen von Untersteinbach und von Brettach nach Maienfels. Trinkpausen ( bei Bedarf evtl. Rucksackvesper ) sind eingeplant, wetterfeste Kleidung und gutes Schuhwerk selbstverständlich. Geführt wird die Tour von unserem bewährten Wanderführer Josef Kaliga, der auch gute Gastfreundschaft in der Sonne - Post garantiert. Die nächste Wanderung ist am 17. April geplant. es


Wanderung im Heilbronner Stadtwald am 17. April 2013

Wanderung im Heilbronner Stadtwald

Ein neues Wandererlebnis im Heilbronner Stadtwald steht im April auf dem Programm unserer Gruppe. Dazu treffen wir uns am Mittwoch, 17. April, 12.30 Uhr am Parkplatz Rathaus und fahren in unseren Pkws ( Fahrgemeinschaften ) nach Heilbronn zum Wirtshaus am Pfühlpark, Schlizstraße 78. Entlang des Pfühlbachs und über Ehrenfriedhof gehts im Wald hoch und hinüber auf dem aussichtsreichen Heilbronner Keuperweg zum Sattel, wo die Öhringer Straße überquert wird. Zunächst durch Weinberge, dann im Wald wandern wir zum Wartberg und schließlich wieder hinunter zum Tagesziel, dem gastfreundlichen Wirtshaus am Pfühlpark. Die Strecke ist ca. 16 km lang, Trinkpausen ( bei Bedarf evtl. Rucksackvesper ) sind eingeplant, wetterfeste Kleidung und gutes Schuhwerk auch bei jetzt wieder wärmerem Wetter selbstverständlich. Geführt wird die Tour von unserem bewährten Wanderführer Albert Kreß, der dabei von seinem Freund Werner unterstützt wird. Die nächste Wanderung ist am 15. Mai geplant. es


Nachrichten der Wandergruppe

Mehrtageswanderung im Pfälzer Wald 

Nach der Dreitagestour um die Heilbronner Hütte im letzten Jahr ist im September 2013 wieder ein dreitägiger Ausflug geplant. Unser Pfalzexperte Tilo hat bereits umfangreiche Vorbereitungen getroffen und bietet folgendes Programm an:

Dienstag, 17. September: Fahrt mit Pkw nach Hauenstein, Wanderung im Pfälzer Wald, Quartier im Wanderheim " Dicke Eiche " in Hauenstein, Grillabend. Mittwoch, 18. September: Tageswanderung auf dem Rimbach - Steig. Es handelt sich um einen 17 km langen anspruchsvollen Wanderweg, der auf den Höhenzügen rund um die beiden Wasgaudörfer Darstein und Schwanheim führt. Auf Wunsch wird ein Alternativprogramm angeboten. Donnerstag, 19. September: Hauenstein, staatlich anerkannter Luftkurort im Biosphärenreservat Naturpark Pfälzer Wald mit Sport- und Schuhmuseum und Schuhmeile lädt zum Bummel. Rückfahrt nach Massenbachhausen. Unser Quartier, das Wanderheim Dicke Eiche hat 8 Zimmer mit 40 Einzelbetten, Waschräume und Duschkabinen. Der Übernachtungspreis von insgesamt 25,-- € ist bei der Anmeldung zu zahlen. Bei Verhinderung und Abmeldung bis 10. August wird der Betrag zurückgezahlt. Näheres zu der Tour wird auch beim nächsten Wandertermin am 15. Mai 2013 besprochen. Anmeldungen bis spätestens 25. Mai 2013 an Tilo Jag, Am Galgenberg 16, 74906 Bad Rappenau, Tel. Nr. 07268 - 960712, Fax 960373 oder Erich Schott, Lerchenstraße 42, 74252 Massenbachhausen, Tel. Nr. 07138 - 8037, Mail: erich.schott@t-online.de


Wanderung im Kirbach-, Metter- und Tiefenbachtal am 12. Juni 2013

Frühlingswanderung im Kirbach-,Metter- und Tiefenbachtal

Bei unserer nächsten Wanderung wollen wir die schöne Landschaft unseres Nachbarkreises genießen. Bärbel Schmucker hat dazu eine schöne und interessante Tour vorbereitet. Dazu treffen wir uns am Mittwoch, 12. Juni, 12.15 Uhr am Parkplatz Rathaus und fahren in unseren Pkws ( Fahrgemeinschaften ) nach Hohenhaslach, wo wir am Wanderparkplatz am See ( von Freudental kommend am Ortsrand in Richtung Großsachsenheim ) gegen 13.00 Uhr parken. Die Wanderung führt durch Wiesen vorbei am Hofgut Rechenshofen, einem ehemaligen Zisterzienserkloster, ins Kirbachtal. Entlang am romantischen Wasser erreichen wir Großsachsenheim. Über Kleinsachsenheim kommen wir in das Mettertal. Viele angelegte Mauern zeugen hier von stillgelegten Weinbergen. In Metterzimmern folgen wir dem Wanderweg im Tiefenbachtal in Richtung Freudental. Hier wird auch eine kleine Rast eingelegt. Durch den Großholzwald wandern wir nach Hohenhaslach zum Gasthof Rose. Wer Lust hat, kann über die Weinberge auf die Höhe von Hohenhaslach noch aufsteigen und dort die herrliche Aussicht genießen. Die Strecke ist ca. 16 km lang, Trinkpausen ( bei Bedarf evtl. Rucksackvesper ) sind eingeplant. Die Tour wurde vorbereitet und wird geführt von unserer Bärbel Schmucker, die auch schon die gute Gastronomie der " Rose " in Hohenhaslach getestet hat. Die nächste Wanderung ist am 17. Juli geplant.

 

Wanderung im Pfälzer Wald

Inzwischen hat Tilo die angebotenen Wanderstrecken abgewandert und ausgiebig getestet. Als Programm ist vorgesehen

Dienstag, 17. September: Fahrt mit Pkw nach Spirkelbach, Wanderung auf der Spirkelbacher Höllenberg - Tour ca. 3 Stunden, Alternativ Besichtigung der Schuhmeile in Hauenstein. Quartier im Wanderheim " Dicke Eiche " in Hauenstein, Grillabend. Mittwoch, 18. September: Tageswanderung auf dem Rimbach - Steig. Es handelt sich um einen 17 km langen anspruchsvollen Wanderweg, der auf den Höhenzügen rund um die beiden Wasgaudörfer Darstein und Schwanheim führt. Alternativroute ist der weniger anstrengende Schusterpfad in Hauenstein ( 15 km ) oder Besuch der Wasgauhütte ( ca. 6 km ) Donnerstag, 19. September: Hauenstein, staatlich anerkannter Luftkurort im Biosphärenreservat Naturpark Pfälzer Wald mit Sport- und Schuhmuseum und Schuhmeile lädt zum Bummel. Rückfahrt nach Massenbachhausen. Unser Quartier, das Wanderheim Dicke Eiche hat 8 Zimmer mit 40 Einzelbetten, Waschräume und Duschkabinen. Der Übernachtungspreis von insgesamt 25,-- € ist bei der Anmeldung zu zahlen an Erich Schott Konto Nr. 011767105 bei der Kreissparkasse Heilbronn - BLZ 620 500 00. Bei Verhinderung und Abmeldung bis 10. August wird der Betrag zurückgezahlt. Anmeldungen sind derzeit noch möglich an Tilo Jag, Am Galgenberg 16, 74906 Bad Rappenau, Tel. Nr. 07268 - 960712, Fax 960373 oder Erich Schott, Lerchenstraße 42, 74252 Massenbachhausen, Tel. Nr. 07138 - 8037, Mail: erich.schott@t-online.de


Neckarsteig von Hirschhorn nach Eberbach am 17. Juli 2013

 

Von Bad Wimpfen führt ein wunderschöner Wanderweg auf abwechslungsreichen Wegen und Pfaden bis nach Heidelberg, der Neckarsteig. Eine der waldreichsten Etappen wollen wir bei unserer nächsten Tour erkunden. Dazu treffen wir uns am Mittwoch, 17. Juli, 12.30 Uhr am Parkplatz Rathaus und fahren in unseren Pkws ( Fahrgemeinschaften ) nach Hirschhorn, wo die Mitfahrer aussteigen und gemütlich zur Burg hochgehen. Die Pkw - Fahrer bringen ihre Autos nach Eberbach und fahren mit einem Fahrzeug zurück zum Ausgangspunkt Hirschhorn. Auf der Burg genießen wir zunächst die herrliche Aussicht auf das Neckartal und starten gemeinsam zu unserer Tour. Sie führt uns durch den Laubwald zunächst hinauf zur Hoppehütte und weiter vorbei am Steinernen Tisch hinunter in den Gretengrund. Schließlich erreichen wir unser Tagesziel, das Gasthaus zum Grünen Baum in Eberbach. Die Strecke ist ca. 13 km lang mit einem Aufstieg in Hirschhorn zur Hoppehütte ( ca. 2 km ) und einer gemütlichen Wanderung durch den Wald bis hinunter nach Eberbach. Trinkpausen ( bei Bedarf evtl. Rucksackvesper ) sind eingeplant. Die nächste Wanderung ist am 14. August vorgesehen. 

 


Wanderung Jettenbach - Stocksberg am 14. August 2013


Unsere nächste Wanderung führt uns in das waldreiche Gebiet um die Stadt Beilstein. Dazu treffen wir uns am Mittwoch, 14. August, 12.00 Uhr am Parkplatz Rathaus und fahren in unseren Pkws ( Fahrgemeinschaften ) nach Jettenbach. Auf aussichtsreichem Weg wandern wir hoch nach Maad und hinüber nach Billensbach. Durch den Wald gehts weiter zum Stocksberg, der höchsten Erhebung der Region, wo wir bei einer Trinkpause die herrlichen Ausblicke genießen können. Gemütlich wandern wir hinüber nach Prevorst und erreichen schließlich wieder unser Tagesziel Jettenbach. Ohne Stärkung gehts natürlich nicht zurück. Wir bekommen diese nach einer kurzen Strecke der Rückfahrt in der uns schon bekannten Gastwirtschaft " Krone " in Auenstein. Die Strecke ist ca. 12 km lang mit einem Aufstieg nach Maad und von Billensbach zum Stocksberg. Unser nächster Termin ist die Mehrtagestour in die Pfalz vom 17. - 19. September.