Jugendvereinsmeisterschaft 2011

Am letzten Sonntag fanden die Jugendvereinsmeisterschaften auf

unserer schönen Tennisanlage statt.

Bei tollem Wetter waren die Jugendlichen mit Begeisterung bei derSache und manch einer vergaß auch seine leichten Bauchbeschwerden,sobald das Endspiel begonnen hatte. 17 Jugendliche nahmen teil mitfolgenden Ergebnissen in den einzelnen Gruppen:

Kids Cup (U10):
Ivone Schwarzer; Nina Fuchslocher; Maximilian Spörer; Celin Halasz

Kids Cup (U12)
Benedikt Haarscheidt; Leo Roth ; Lars Meyer

Knaben:
Raphael Kern; Florian Karpstein; Christopher Robin Prinzler; Pascal Hauck. Junioren: Tim Lunt; Dominik Schönhofer; Chris Keuerleber

Juniorinnen: Lea Kulhanek; Carolin Schwarzer; Tessa Kulhanek

 

Die Siegerehrung erfolgte durch unseren Vorsitzenden Volker Gärtner und Karin Reichert, die den Zweit- und Drittplatzierten jeweils eine Medaille und den Siegern zur Erinnerung an ihre Erfolge einen Pokal überreichte.

Herzlichen Dank an die Eltern und Großeltern, die diese Veranstaltung begleitet und für das leibliche Wohl der Kinder gesorgt haben und auch das eine oder andere Spiel als Schiedsrichter geleitet haben. Die Durchführung der Vereinsmeisterschaften lag bei unserer Jugendwartin Karin Reichert in besten Händen.



Spielberichte der Damen 2011


Damen 1 - Bezirksstaffel 1

Leider war der Start der Damen 1 in die Sommerrunde nicht allzu erfreulich. Im ersten Spiel gegen Weinsberg 1 mussten sie den Sieg klar der Gegnermannschaft mit 7:1 überlassen. Das zweite Spiel gegen Gundelsheim 2 wurde nur sehr knapp verloren. Ein Endergebnis von 4:4 wurde erreicht , jedoch hatte der Gegner mehr Spiele. Da die Damen 1 bisher noch nicht mit ihrer vollen Besetzung antreten konnten, hoffen wir, dass es in Zukunft möglich sein wird, mit den Stammspielerinnen anzutreten und die Siege nach Hause zu holen.

M.S.


Damen 1 – Bezirksstaffel 1

Zum Saisonende erlebten die Damen 1, als Abschluss der Runde,ein erfolgreiches Wochenende. Das wegen Regen abgebrochene Spiel,vom 17.07.2011 gegen den TA TSV Hardthausen ,wurde am Samstag nachgeholt.Nach den Einzeln konnte durch die Siege von Mona Schmidt,Sheila Kulhanek und Lena Tronser 3:1 in Führung gegangen werden. Eine gut durchdachte Doppelaufstellung(Mona Schmidt/Sheila Kulhanek; Lea Kulhanek/Lena Tronser) verhalf letztendlich zum Sieg. Es konnte somit ein erfolgreiches Ergebnis von 5:3 erzielt werden.Es spielten:Mona Schmidt,Ivonne Seufert,Sheila Kulhanek,Lena Tronser,Lea Kulhanek.Am darauf folgenden Tag traten die Damen 1 ihr Spiel gegen den TC Sulmtal 1 an. Durch die von Mona Schmidt,Sheila Kulhanek und Lea Kulhanek gewonnenen Einzel konnte,wie am Vortag,in Führung gegangen werden.Die letzten gewinnbringenden Punkte erzielten Mona Schmidt und Sheila Kulhanek,nach taktischer Aufstellung,im Doppel. Am Ende des Spieles konnte ein zufriedenstellendes Ergebnis von 5:3 vorgewiesen werden.Es spielten:Mona Schmidt,Ivonne Seufert,Lea Kulhanek,Sheila Kulhanek.Nach diesem erfolgreichen Wochenende,kämpften sich die Damen 1 von Platz 7 der Tabelle  auf Platz 4.Somit können sie sich mit dem guten Mittelfeld zufrieden geben und die Saison abschließen.            

M.S

 


Damen 1 - Bezirksstaffel 1

Die Damen 1 gastierten am vergangenen Sonntag in Pfedelbach. Leider konnte kein Sieg erreicht werden.  Nach den Einzeln waren die Damen klar im Rückstand .Nach einer Regenpause war es den Damen möglich ein Doppel zu gewinnen. Gesamt gesehen mussten die Damen die Partie gegen Pfedelbach 2:6 abgeben. Jedoch lassen sich die Damen nicht unterkriegen und werden an die letzten Spiele motiviert rangehen.

Es spielten: Mona Schmidt, Ivonne Seufert, Carolin Halasz, Lisa Dorsch.

M.S.


Damen 30 Bezirksoberliga

3:6 Niederlage in Weinsberg

 

Die bislang erfolgloseste Saison aller Zeiten ist nun zum Glück beendet.

Durch Verletzungen gehandikapt, konnten wir in keinem Saisonspiel

mit unserer Stammbesetzung antreten. Es mussten daher von vorneherein

viele Punkte ohne Spiel abgegeben werden.

2011, sollten wir noch eine Mannschaft melden können, kann daher nur

besser werden! 

 

RW

 


Spielberichte der Herren 2011


Herren1

Am vorletzten Wochenende gastierte die erste Herrenmannschaft auswärts in Gundelsheim mit mäßigem Erfolg.Nachdem im Einzel die Spiele von A.Weigt, T.Krötz und J.Knospe im dritten Satz im neu ausgespielten Match-Tiebreak verloren gingen,lagen die Herren schon vor den Doppeln aussichtslos mit 1:5 im Rückstand. In der abschließenden Runde gelang es A.Weigt und A.Schmidt zwar noch ihr Doppel zu gewinnen, doch die ergebnismäßig deutliche 2:7 Niederlage gegen den Aufsteiger Gundelsheim war nicht mehr abzuwenden.


Sieg in Güglingen!
Nach dem verkorksten Saisonstart gewannen die Massenbachhausener Herren ihr zweites Spiel gegen Güglingen knapp mit 5:4. An einem sehr heißen Tag sorgten A.Schmidt,A.Weigt und D. Avila-Garcia für die Punkte im Einzel,ehe im Doppel Scmidt/Garcia und Weigt/Krötz für die weiteren zwei ausstehenden Punkte sorgten. Auch das dritte Doppel um "oldie" R.Schmidt ging nur knapp im Match-Tiebreak verloren. So kann es für die Herren am kommenden Sonntag gegen Schwaigern auf der Anlage des TC Rot Gold weitergehen. 

A.S.

Die Ergebnisse der letzjährigen Saison können Sie unter Spielberichte in unserem Archiv ansehen


Herren 55 Bezirksoberliga

4:5 Niederlage in Michelbach

Zur Saisoneröffnzng mussten wir uns beim letztjährigen Vizemeister knapp geschlagen geben.
Nach den Einzeln stand es nach Erfolgen von Bodo Hermann, Rolf Schmidt und Karlheinz Waller 3:3.
In den anschliesenden Doppel mussten wir leider 2 Spiele im entscheidenden Matchtiebrake abgeben.

5:4 Sieg in Wimpfen

Die ebenfalls im ersten Spiel geschlagenen Wimpfener mussten unbedingt besiegt werden, um das Saisonziel Klassenerhalt nicht schon in Match 2 zu verspielen. Bedingt durch 3 Ausfälle mussten wir mit den letzten 6 einsatzfähigen Spielern anreisen.
Nach den Einzeln konnten wir durch Siege von Bodo Hermann, Rolf Schmidt, Michael Aleman und Helmut Ganter 4:2 in Führung gehen. Besonders zu erwähnen ist hierbei: Helmut Ganter konnte nach langer Verletzunspause in seinem ersten Spiel völlig unerwartet, mit bravouröser Leistung, einen nicht zu erwartenden Matchpunkt für unsere Mannschaft einfahren.
Den gewinnbringenden 5. Punkt erzielte unser Doppel Bodo Hermann/Rolf Schmidt.

G.W.


7:2 Erfolg gegen Ilsfeld

Mit einem in dieser Höhe unerwarteten Sieg haben wir den Klassenerhalt fast gesichert.

Nach den Einzeln stand es nach Siegen von Bodo Hermann, Rolf Schmidt, Michael Aleman und Helmut Ganter bereits 4:2 für uns.

Alles abverlangt wurde hierbei, bei schwülem Wetter, B.Hermann, Michael Aleman
und Helmut Ganter, die alle im entscheidenden Matchtiebreak siegten und absolute Nervenstärke bewiesen.

Die abschliessenden Doppel waren eine klare Angelegenheit und wurden von
Schmidt/Hermann, Weigt/Aleman und Waller/Ganter uberzeugend gewonnen.

GW


Klassenerhalt geschafft! 5:4 gegen Jagstheim

 

Mit einem hart umkämpften Sieg gegen Jagstheimkonnten wir bereits 2 Spieltage vor Abschluss der Runde unser Saisonziel, Klassenerhalt, feiern.

Nach den Einzeln, welche teilweise durch Regenschauer unterbrochen wurden, konnten wir mit Siegen von Bodo Hermann, Volker Gärtner und Rolf Schmidt

ein 3:3 erreichen. Wie immer mussten die abschließenden Doppel entscheiden. Taktisch klug aufgestellt gewannen Hermann/Schmidt Ihr Doppel klar.

Das Einserdoppel Weigt/Aleman musste sich nach großem Kampf geschlagen geben und so kam es wie geplant, in Doppel 3 zur Entscheidung.

Gärtner/Sommerfeld konnte den ersten Satz klar mit 6:3 für sich entscheiden. Nach einem Einbruch in Satz 2 stand es schnell 0:5 gegen uns.

Mit einer unglaublichen Kampfeskraft und Moral drehten Gärtner/Sommerfeld den Satz noch und konnten, schier unglaublich, noch 7:5 gewinnen.

Abschließend war nur noch Freude über unser erreichtes Saisonspiel zu verzeichnen.

 Es spielten:  Günter Weigt, Bodo Hermann, Volker Gärtner, Rolf Schmidt, Michael Aleman, Karlheinz Waller und Gerhard Sommerfeld

 

GW


7:2 Heimsieg gegen Nordheim

Mit einem souverän herausgespielten 7:2 konnten wir den bisherigen
Tabellenzweiten von Platz 2 verdrängen.
Nachdem das Saisonziel Klassenerhalt bereits letzte Woche geschafft wurde.
ist nun sogar die Vizemeisterschaft möglich!

Nach den Einzeln stand es bereits uneinholbar 5:1 für uns.
Günter Weigt, Bodo Hermann und Volker Gärtner gewannen ihre Einzel klar.
Die Spiele von Rolf Schmidt und Michael Aleman wurden im Matchtiebreak für
uns entschieden.

Die Doppel Weigt/Hermann und Gärtner/Sommerfeld sorgten für den Endstand.

Es spielten:
Günter Weigt, Bodo Hermann, Volker Gärtner, Rolf Schmidt, Michael Aleman,
Helmut Ganter und Gerhard Sommerfeld.

GW


Herren 55 sind Vizemeister

Bereits vor dem letzten Spieltag hatten wir die Vizemeisterschaft sicher.
Ein weiterer grosser Erfolg dieser verschworenen Truppe.
Als Liganeuling in der Bezirksoberliga war es das Saisonziel, den Abstieg zu
vermeiden. Mit einer 4:5 Niederlage beim jetztigen Meister begannen wir die
Saison. Auch hier wäre ein Sieg möglich gewesen.
5:4 in Wimpfen, 7:2 gegen Ilsfeld, 5:4 gegen Jagstheim, 7:2 gegen Nordheim
und 1:8 in Heilbronn waren die Stationen zum Erfolg. Wobei das Spiel in Heilbronn
ohne Bedeutung für uns war und nur  Bodo Hermann die nötige Motivation zum Sieg hatte,
und unseren Ehrenpunkt erzielte.
Für die neue Saison 2012 gilt es nun, dieses grossartige Ergebnis mindestens zu
halten.
Unser größter Dank gilt wie jedes Jahr, unserer Köchin Ulla Gärtner und der ihr jedesmal zur
Seite stehenden Renate Weigt, die uns auf das Feinste bewirteten.

In der Erfolgsmannschaft spielten: Günter Weigt, Bodo Hermann (erfolgreichster Spieler 2011),
Volker Gärtner, Rolf Schmidt, Michael Aleman, Karlheinz Waller, Gerhard Sommerfeld und
Helmut Ganter.

GW