40 Jahre TC Rot Gold



Bericht und Bilder über den Festabend am 2. Oktober 2010 können Sie mit einem Klick auf 40-Jahrfeier des TC einsehen.



















Nachruf



Tief betroffen mussten wir die traurige Nachricht zur Kenntnis nehmen,

dass unser Ehrenmitglied Dietmar Tritschler am 10. Oktober 2020 verstorben ist.

 

Als Gründungsmitglied, langjähriger Vorstand und aktiver Spieler des Tennisclubs Massenbachhausen hat er mit seinem unvergesslichen Engagement Geschichte in unserem Verein geschrieben.

Für seine vielfältigen Verdienste wurde ihm im vergangenen Jahr die Ehrennadel in Gold mit Lorbeer verliehen.

 

Wir werden ihn in dankbarer Erinnerung behalten.

 

Unser tiefstes Mitgefühl gilt der Familie und den Angehörigen.

 

Die Vorstandschaft und die Mitglieder des

Tennisclubs Rot Gold Massenbachhausen e.V.

 


Schnupperkurs für Erwachsene

 

Weitere Informationen:


Schnupperkurs für Erwachsene

 

 

 

 


Tolle Nachricht: Lockerungen für den Wettspielbetrieb beschlossen

Auszug vom WTB Newsletter (26.06.2020):

 

Erlaubt ist/sind für die WTB-Wettspielrunde:

  1. Einzel
  2. Doppel
  3. Benutzung der Umkleideräume
  4. Benutzung der Duschen
  5. Gästebewirtung (§5 der CoronaVO Sport "Gastronomischen Angebote") Gültigkeit ab 1. Juli 2020
  6. 100 Sportler/Sportlerinnen auf der Anlage
  7. 100 Zuschauer auf der Anlage (Schiedsrichter, Betreuer, Trainer, Funktionäre etc. werden hier nicht mitgerechnet.) Gültigkeit ab 1. Juli 2020.

Beachtet werden müssen für die WTB Wettspielrunde:

  1. Hygienevorgaben in der Corona-Verordnung des Landes vom 25.6.2020
  2. Hygienehinweise des WTB

Für alle Vereine im Gebiet des WTB gilt ab dem 1. Juli, dass die Umkleideräume und die Duschen wieder geöffnet werden dürfen. Auch hier gilt weiterhin, dass die Abstandsregel von 1,5 m eingehalten wird und dass Umkleideräume und Duschen gelüftet und gereinigt werden. Ebenso müssen ausreichen Desinfektionsmittel zur Verfügung stehen.


Dies ist alles sehr erfreulich. Werden Sie aber nicht leichtsinnig wie Organisatoren der Adria Tour, sondern sind Sie sich der Verantwortung gegenüber allen Sportlerinnen und Sportlern bewusst. Sie würden sich sonst hinterher selbst große Vorwürfe machen. Unbedingt wichtig ist – dies wird das Ordnungsamt von Ihnen immer verlangen – die Dokumentation aller Personen auf Ihrer Anlage mit Namen und Telefonnummer oder E-Mail-Adresse.

 

Links und Downloads


Kurzes Update 05.06.20

Hallo liebe Mitglieder,

 

nachstehend befinden sich einige Infos rund um unsere Tennisanlage und das Vereinsgeschehen.

 

Doppel:

Das Doppelspiel ist ab dem 04.Juni 2020 wieder erlaubt.

 

 

Vereinsheim:

Das Vereinsheim ist wieder geöffnet. Laut der aktuellen Corona Verordnung dürfen sich im Vereinsheim maximal 10 Personen gleichzeitig aufhalten. Die Hygiene- und Abstandsregeln sind weiterhin einzuhalten. Bitte tragt Euch bei dem Aufenthalt im Vereinsheim in die dort angebrachte Liste ein (auf der Küchentheke).

 

 

Veranstaltungen:

In diesem Jahr können wir aufgrund der Corona Situation kein Doppel-Laienturnier veranstalten.

Die Feier unseres Vereinsjubiläums wird auf nächstes Jahr verschoben, da wir den künftigen Verlauf von Corona nicht einschätzen können und eure Gesundheit im Vordergrund steht.

 

Wir wünschen Euch alles Gute, Gesundheit und freuen uns Euch auf der Tennisanlage zu sehen.

 

Eure

Vorstandschaft

 

Aktuelle Corona- Verordnung des Landes Baden-Würrtemberg

 

WTB: Doppelspiel erlaubt


Wiederaufnahme des Spielbetriebs

Liebe Mitglieder,

es ist endlich soweit: Die Tennisbälle dürfen wieder übers Netz geschlagen werden.

Ab dem 11.05.2020 ist das Tennisspielen in Baden-Württemberg erlaubt.

Unsere Tennisplätze sind top in Schuss und warten nur darauf bespielt zu werden.

Im Rahmen der Corona Krise gibt es vorgeschriebene Regeln, die es einzuhalten gilt.

Bitte entnehmt die Vorschriften den unten stehenden Dokumenten.

Die entsprechenden Schutzvorkehrungen wurden auf unserer Anlage bereits getroffen.

 

Wir wünschen euch trotz der Einschränkungen eine tolle Tennissaison!

 

Sportliche Grüße,

eure Vorstandschaft

 

Schutzempfehlungen des WTB zum Training und Spiel auf Tennisplätzen

 

Corona VO Sportstätten

 




Hauptversammlung 2019 am 07.02.2020

Am 07.02.2020 ab 20.00 Uhr fand die alljährliche Hautversammlung des Tennisclubs statt. Wie auch in den vergangenen Jahren durften wir diese bei der Schützengilde in Massenbachhausen veranstalten. An dieser Stelle bedanken wir uns herzlichst für die tolle Bewirtung und die Gastfreundschaft. Die Versammlung wurde durch die Begrüßung unseres 1. Vorsitzenden Alexander Schmidt eröffnet. Nach einstimmigem Beschluss wurde auf das Verlesen das Protokolls der letzten Hauptversammlung verzichtet. Alexander Schmidt gab einen kurzen Statusbericht zum Jahr 2019 ab. Anschließend folgten die Ehrungen für langjährige Vereinstreue. Für 10-jährige Vereinszugehörigkeit wurden Hans Rossi, Theresia Rossi, Werner Schmoll und Willi Schmoll mit der Ehrennadel in Bronze des TC Rot Gold geehrt. Die silberne Ehrennadel für 25 Jahre Mitgliedschaft gab es für Sabine Reichert. Für 40-jährige Treue wurden Karin Reichert und Fritz Heinzmann mit der Ehrennadel in Gold geehrt. Das absolute Highlight der Ehrungen in der Vereinsgeschichte folgte: Unser 1. Vorsitzender Alexander Schmidt und unser 2. Vorsitzender Alexander Vöckler kamen in den Genuss das Urgestein unseres Vereins zu ehren. Zum ersten Mal wurde die Ehrennadel in Gold mit Lorbeer für 50-jährige Vereinstreue an unsere Gründungsmitglieder Paula Baumann, Tilo Jag, Anton Penz, Erich Schott und Dietmar Tritschler ausgehändigt.

Neben den Ehrennadeln erhielten die Geehrten Urkunden und Wein- bzw. Sektpräsente.

 

Unsere Schatzwartin Ruth Ochel gab ihren Finanzbericht ab. Das Jahr 2019 wurde leider mit einem Bilanzverlust abgeschlossen. Die Höhe des Betrags hält sich in Grenzen, trotz allem hoffen wir für 2020 ein positives Ergebnis erzielen zu können. Ein signifikanter Punkt, der sich negativ auf das Ergebnis auswirkt, ist der Getränkeschwund. Diesen hofft die Vorstandschaft durch geplante Maßnahmen zukünftig in den Griff zu bekommen. Ein bedeutendes und auch zugleich leidiges Thema ist die defekte Beregnungsanlage. Es gab eine angeregte Diskussion, wie am Besten weiter verfahren wird. Die Vorschläge, die im Rahmen der Hauptversammlung aufkamen, wurden dankend angenommen. In erster Linie wird eine Reparatur angestrebt, bevor eine Großinvestition getätigt wird.

Unser Sportwart Rolf Schmidt hatte erfreuliche Nachrichten in Petto. Die Damenmannschaft hat es im Jahr 2019 endlich geschafft: Der lang ersehnte Aufstieg wurde Realität! Für die Herren 60 ging es leider nicht ganz so erfolgreich zu. Der Abstieg von der Oberligastaffel (die jemals im Verein höchst gespielte Klasse) in die Verbandsstaffel ließ sich nicht mehr vermeiden. Somit stehen in diesem Jahr wieder alle Chancen für den erneuten Aufstieg offen. Im Jahr 2020 wird es wieder Damenmannschaft und Herren 60 Mannschaft geben. Absolut erfreulich ist, dass es ab diesem Jahr auch wieder eine aktive Herrenmannschaft geben wird.

Mona Schmidt ergänze das Geschehen im aktiven Spielbetrieb im Bereich der Jugend. Die U10 und die U12 Mannschaft haben sich beide souverän im Wettbewerb geschlagen und die Saison mit einem Tabellenplatz im Mittelfeld abgeschlossen! Klasse! Ein großer Dank ging an die fleißigen Helfer, die die kids bei ihrem Spiel unterstützen. Lobenswert erwähnt wurden die Eltern unserer Jugend, die durch Fahrdienst oder Bewirtung immer zur Stelle waren. Tolle Nachrichten: Im Jahr 2020 wird es eine U8, U12 und eine U15 Mannschaft geben. Ob zusätzlich noch eine U10 Mannschaft gemeldet wird, steht derzeit noch offen.

Um unserem Nachwuchs das Tennis noch schmackhafter zu machen, wurde im Mai letzten Jahres ein Ausflug zum Neckarcup veranstaltet. Nach spannenden Spielen an einem sonnigen Tag gab es einen gelungenen Abschluss im Trappensee Biergarten.

Die Kooperation mit der Grundschule fand auch im Jahr 2019 wieder statt. Es haben 21 Kinder teilgenommen, wovon 14 in den Verein eingetreten sind. Eine tolle Quote! Ein großer Dank ging an dieser Stelle an Alexander Schmidt, der die Kooperation wie gewohnt erstklassig durchgeführt hat.

Im Anschluss berichtete Hartmut Knobloch über die Wandergruppe, die im Jahr 2019 rund 14 Wanderungen gemacht hat. Jeden Monat hat eine Wanderung mit durchschnittlich 20 – 25 Teilnehmern stattgefunden. Wie bereits im Jahr 2018 wurde im September ein dreitägiger Ausflug mit verschiedenen Wanderungen veranstaltet. Auch die traditionelle 2. Weihnachtsfeiertagswanderung, die seit 40 Jahren veranstaltet wird, war mit einer großen Truppe von über 30 Teilnehmern sehr gut besucht.

Organisiert wurden die Wanderungen von Albert Kress, Erich Schott und Hartmut Knobloch. Ein großer Dank ging an die Organisatoren der tollen Wanderungen!

Hartmut Knobloch fuhr mit dem Bericht des Kassenprüfers fort. Dieser ist kurz und knapp zu umreisen: Die Kasse stimmt! In diesem Zug hat er die herausragende Leistung von Ruth Ochel gelobt.

Die Entlastung wurde durch Erich Schott vorgenommen. Bis auf eine Enthaltung wurde die Vorstandschaft entlastet.

Die Wahlleitung für die anschließenden Wahlen übernahm Alexander Schmidt. Das Wahlergebnis lautet wie folgt: 2. Vorsitzende: Theresa Gerstle, Schatzwartin: Ruth Ochel. Alexander Vöckler wurde für sein ehrenamtliches Engagement gedankt und ein Präsent überreicht. In diesem Zuge wurde Theresa Gerstle herzlichst in der Vorstandschaft begrüßt.

Unter dem Punkt Verschiedenes wurde die in diesem Jahr stattfindende 50 Jahr Feier thematisiert. Die Feier wird im Rahmen der Mitglieder im Vorraum der Mehrzweckhalle Massenbachhausen stattfinden.

Da keine sonstigen Anträge eingegangen waren, schloss der 1. Vorsitzende den offiziellen Teil der Versammlung. Danach ging es in den gemütlichen Teil über. 

 

Gez.

Die Vorstandschaft


‚DOPPEL-Laienturnier‘ für ‚Nicht-Aktive‘ Tennisbegeisterte

Am vergangenen Samstag, den 16.06.19 fand zum 18. Mal das Doppel-Laienturnier auf unserer schönen Tennisanlage in Massenbachhausen statt. Elf Doppelpaarungen, die in drei Gruppen eingeteilt wurden, gingen an den Start. Die zwei stärksten Paarungen jeder Gruppe kamen in die nächste Runde. In der Zwischenrunde unterlagen Pascal W./Corin B. ganz knapp ihren Gegnern Markus K./Dennis G. Patrick W./Bernhard K. konnten sich gegen die Paarung Thomas R./Thomas S. durchsetzen. Das dritte Match sorgte ebenso für Spannung. Mit einem Punkt Vorsprung entschieden Dominik B./Tobias F. das Spiel gegen Simon B./Yannik R. für sich. In der Endrunde spielten alle drei übrig gebliebenen Paarungen jeweils gegeneinander. Patrick W./Bernhard K. konnten sich in beiden Begegnungen souverän durchsetzen und holten mit erstklassigen Schlägen und einer ausgeklügelten Spieltaktik den Sieg. Dominik B./ Tobias F. erkämpften sich den zweiten Platz gegen Markus K./Dennis G.

An diesem Turniertag waren viele packende, erstklassige Spiele anzuschauen. Verköstigt wurden die Spieler und Gäste ab 10 Uhr mit Weißwürsten. Ab Mittag wurde der Grill angeworfen und das Angebot von Wurst und Steak mit Pommes und Kartoffelsalat komplettiert. Für Kaffee und Kuchen war nachmittags gesorgt. Am Abend konnte selbstverständlich nochmals das Grillangebot in Anspruch genommen werden. Da das Turnier erstmalig samstags stattgefunden hat, wurde der Abend mit einem ausgewählten Barsortiment abgerundet.

Ein großer Dank geht an alle Teilnehmer, die durch ihre Anwesenheit den Verein weiterhin unterstützen. Lobenswert zu erwähnen sind außerdem alle Helferinnen und Helfer, die durch ihren Einsatz das Turnier möglich machen. Alles in Allem war es ein gelungener Tennistag bei bestem Wetter mit anschließendem Beisammensein.

M.S.















Saisoneröffnung 2019

Am Sonntag, den 14.04.19 gab unser neuer 1. Vorstandsvorsitzender Alexander Schmidt die Eröffnung der Tennisplätze bekannt. Wie gewohnt fand die Saisoneröffnung in unserem Tennisheim in Massenbachhausen statt. Ab 11:00 Uhr wurden die anwesenden Gäste mit Sekt, Kaffee und einem tollen Häppchen Buffet empfangen. An dieser Stelle geht ein großer Dank an Angelika Herrmann, Inge Giesinger, sowie Ulla & Volker Gärtner für die Organisation der Veranstaltung.

Die Tennisplätze sind dank der Frühjahrsinstandsetzung und der fleißige Arbeit unseres Platzwartes Volker Gärtner top in Schuss. Leider war das Wetter nicht optimal geeignet um die Plätze direkt einzuweihen. Unsere Spieler und Spielerinnen stehen jedoch schon in den Startlöchern und werden sich zeitnah auf den Plätzen austoben können.

Wir wünschen allen eine tolle Saison!

M.S.


















Ausflug zum 6. Heilbronner Neckarcup Turnier

Am Montag, den 13.05.19 machte die Jugend einen Ausflug zum Neckarcup in Heilbronn. Das Turnier, das bereits zum sechsten Mal in Heilbronn stattfindet, hatte wie gewohnt erstklassige Spieler in spannenden Matches zu bieten. Bei strahlendem Sonnenschein wurden exzellente Spielkünste und spannende Ballwechsel beobachtet. Begleitet wurden die Kids von unserem ersten Vorsitzenden Alexander S., unserer Jungendwartin Mona S., Frau Yücetas und Herr Pissot. An dieser Stelle geht ein großer Dank an die beiden Elternteile, die als Begleitpersonen zur Verfügung standen Nach spannendem Tennis gab es einen gelungen Abschluss im Trappensee Biergarten mit Pommes.

 

M.S.

 




Ausflug zum 5. Heilbronner Neckarcup Turnier

Am vergangen Montag, den 14.05.18 besuchte unser Jungendwart Alexander Schmidt mit den Kindern seiner Trainingsgruppen den Heilbronner Neckarcup. Als Betreuerinnen stellten sich Gabi Baumgärtner, Karin Pisot und Mona Schmidt zur Verfügung. An dieser Stelle einen recht herzlichen Dank dafür! Leider ließ das Wetter kurze Zweifel zu, ob der Ausflug stattfinden kann. Jedoch wurde die Entscheidung getroffen, den Kindern dieses Event nicht vorzuenthalten. Vor Ort war es leider etwas ernüchternd, da der Regen uns einen Strich durch die Rechnung machte. Bei leichtem Nieselregen konnten wir einen Teil eines hochklassigen Matches mit spannenden Ballwechseln anschauen. Nachdem die Spiele aufgrund stärkeren Regens abgebrochen werden mussten, konzentrierten sich die Kinder auf ihre Autogrammjagt. Erfolgreich sammelten sie einige Unterschriften und das ein oder andere Foto. Wirklich schade, dass nicht mehr Tennis geschaut werden konnte. Trotzdem hoffen wir, es hat allen gefallen!

Insgesamt betrachtet war es trotz des schlechten Wetters ein netter Ausflug. Die Spieler haben gewiss einen bleibenden Eindruck hinterlassen und das Interesse der Kinder am Tennis hoffentlich verstärkt.

M.S.




DOPPEL-Laienturnier des TC Rot Gold Massenbachhausen

‚DOPPEL-Laienturnier‘ des TC Rot Gold Massenbachhausen

für ‚Nicht-Aktive‘ Tennisbegeisterte

 

Am Sonntag den 16. Juli fand, bei allerbestem Tenniswetter, auf unserer schönen Anlage

das 16. Turnier statt, an dem 10 Doppelpaare teilgenommen haben.

Die Gruppenauslosung  für die Vorrunde ergab folgende Teams:

Gruppe 1: Wolfgang Ochel / Alexander Vöckler; Axel Wittek / Christian Baumgärtner;

                 Dominik Gilde / Patrick Wylezik; Yannick Rauchberger / Simon Baumgärtner;

                 Daniel Stork / Michael Müller

Gruppe 2: Achim Teichmann / Jürgen Truhe; Erik Heidelberger / Dominik Baumann;

                 Dennis Gärtner / Markus Kühnert; Volker Teichmann / Andreas Gärtner

                 Siegfried Biedermann / Gerhard Seufert (später für Gerhard: Andre Waller)

Nach sehr spannenden Vorrundenspielen standen sich im in der Zwischenrunde gegenüber:

Dominik Gilde / Patrick Wylezik und Dennis Gärtner / Markus Kühnert sowie

Erik Heidelberger / Dominik Baumann und Yannick Rauchberger / Simon Baumgärtner, wobei sich die

jeweils ‚Erstgenannten’ durchsetzten und das Endspiel bestritten, die beiden unterlegenen

Teams um Platz 3 spielten

Beim Spiel um Platz 3 behielt das Doppel Yannick Rauchberger/Simon Baumgärtner, nach harter

Gegenwehr und äußerst knapp mit 8:7 die Oberhand über Dennis Gärtner / Markus Kühnert.

In einem mitreißenden, packenden und hochklassigem Finale setzen sich Dominik Gilde /Patrick Wylezik im Spiel gegen die ‚Geheimfavoriten’ Erik Heidelberger / Dominik Baumann hauchdünn mit 6:5 durch und wurden Turniersieger.

Auf dem Bild ist Vorstand Volker Gärtner mit den vier Doppeln die die Endspiele beschritten haben zu sehen

 

 

Die Zuschauer waren sich einig: ‚Das war eines Endspiels würdigt und so manche Zungen behaupteten, dass wohl unsere doch recht starke Truppe der Herren 55, bei einem direkten Aufeinandertreffen gegen die beiden Turniersieger, ‚Die Ohren anlegen müssten‘…. Dies wohl zurecht!

Neben sehr schönen Urkunden erhielten die drei Erstplatzierten Gutscheine vom Sporthaus ‚Sport und Mode‘ - Detlef Strecker – in Gemmingen. Die Viertplatzierten und per Losverfahren zwei weitere Doppel erhielten noch Gutscheine von ‚Marcello’s‘ aus Stetten, dem Restaurant mit ausgezeichneten italienischen Spezialitäten! Herzlichen Dank an dieser Stelle für deren Unterstützung und vielen Dank an Ruht Waberski von der ‚Hasenheide‘ die uns, wie alle Jahre, die Friteuse zur Verfügung gestellt hat Mit großem Applaus wurde erneut unserem Turnierleiter Rolf Schmidt für die reibungslose Durchführung des Turniers und allen Helfer und Helferinnen für die super Bewirtung gedankt!

Danken dürfen wir erneut Bernhard Kattesch, der über die Facebook Gruppe des SVM seine Kameraden motiviert hat, erneut an diesem tollen Turnier teilzunehmen. Sensationell auch der ‚SVM-Fanclub‘ unter der Leitung von Patrick Steiger! Die verbreitet tolle Stimmung, mit Musik aus Musikrichtungen die sich dem ‚älteren Publikum‘ nicht immer ganz erschlossen, war einfach super! Besonderen Dank spricht ‚unser Platzwart‘ Markus Seizinger und Hakan Arapoglu aus, die in der Woche vor unserem Turnier, unsere Anlage auf Vordermann gebracht haben! Beide haben sich, als Nichtmitglieder!, auch um den Grill gekümmert und hervorragende Steaks und Grillwürste gezaubert! Dafür dankt Beiden auch ‚Unser Vergnügungswart‘. Last not least hat Hakan am Montag auch beim Rückbau unterstützt, sodass das Tennisheim und die Anlage den Mitgliedern wieder in gewohnter Weise zur Verfügung steht. Herzlichen Dank geht an alle Helferinnen und Helfer, die für einen reibungslosen Ablauf des Turniers gesorgt und unsere zahlreihen Gäste bestens ‚versorgt‘ haben.

 

Ganz besonderer Dank geht an Inge Giesinger – unsere Tennisheim-Chefin – die von morgens bis in die späten Abendstunden im Tennisheim die Bewirtung durchführte und für Ordnung und Sauberkeit gesorgt hat. Dazu hat Sie die alljährliche Damenrunde (die auch bereits fester Bestandteil unserer Veranstaltung ist) mit unterhalten.

 

 

Vielen Dank auch an die Kuchenspenderinnen: Renate Merten, Eva Prinzler, Sabine Reichert; Kerstin Roth, Anneliese Schmidt und Gerlinde Burkert, die zudem, wie auch Ulla Gärtner, noch zusätzlich 5 kg ‚hausgemachten‘ Kartoffelsalat beigesteuert hat. Übrigens: Auch dieser war restlos ausverkauft!

Vielen Dank an dieser Stelle an Dietrich (‚Dieter‘) Müller von dm-fotodesign, der dem Ruf unseres Vorstands erneut gefolgt ist, diese tolle Veranstaltung ‚Im Bild‘ festzuhalten.

gez. Vorstandschaft

TC Rot Gold Massenbachhausen                                          







Doppel Laienturnier 2017 – Termin: So 16. Juli!

Doppel Laienturnier 2017 – Termin: So 16. Juli!

 

Liebe Tennisfreunde, Mitglieder aller ortsansässigen Vereine und Einwohner (innen) der Gemeinde Massenbachhausen!

 

Ganz herzlich laden wir Sie ein,  an unserem 17. Doppel Laienturnier am Sonntag 16. Juli  teil zu nehmen! Wer ‚aktiv’ teil nehmen darf und wie / wo  ‚Ihre Anmeldungen’ entgegen genommen werden, entnehmen sie bitte der ebenfalls veröffentlichten Ausschreibung.

 

Den Ausschreibungstext als PDF

 

 Nutzen sie die Gelegenheit mal wieder ‚An der Tennisanlage’ ( Am Besten bereits ‚Zum Frühschoppen’ ab 10.00 Uhr )  mit ihren Freunden, Bekannten, Familien und Gruppen,  bei unseren besonders leckeren ‚Weißwürsten mit ‚Brezeln’ und einem ‚passenden kühlen Getränk’ entspannt  in den Sonntag zu starten. Ab der  Mittagszeit wird unser Grillmeister ‚Osvaldo‘‘ Sie und ihre Familien mit schmackhaftem Grillgut verwöhnen! Dazu stehen leckere, hausgemachte Kuchen und eine schöne Tasse Kaffee bereit, die sie in unserem gemütlichen Tennisheim und  auf unserem Balkon genießen können.

 

Tennis ist eine Freiluftsportart, die entsprechend wetterabhängig ist. Wir sind voller Zuversicht, dass am 16. Juli die Sonne scheint und sollte sie nicht: ‚Der Frühschoppen’ findet auf alle Fälle statt!

 

Wir freuen uns auf  Sie!

 

Gez.

Vorstandschaft TC Rot Gold


Tennissaison 2017 eröffnet

Der ‚offizielle Startschuß’ zur seit langem ersehnten ‚Freiluftsaison’ wurde am Sonntag den 9. April  durch den 1. Vorsitzenden Volker Gärtner im Tennisheim gegeben. Bei  Kaffee,  kühlen Getränken sowie leckeren Häppchen fühlten sich alle anwesenden Vereinsmitglieder, nebst Kindern und Enkelkindern ‚pudelwohl’!

 

Für einige Aktive war die Platzfreigabe die wichtigste Nachricht, nutzen diese doch gleich die Gelegenheit bei schönstem Wetter die Plätze einzuweihen.

Dass wir die Plätze bereits Anfang/Mitte April freigeben können, liegt an der vollmaschinellen Technik für die Frühjahrinstandsetzung durch unseren neuen Dienstleister und am fleißigen Bearbeiten der Plätze durch den Platzwart. Ziel ist es in den kommenden Jahren, sofern das Wetter mitspielt, grundsätzlich bis Mitte April die Plätze freizugeben.

Herzlichen Dank an alle Helfer und Helferinnen, die für eine sehr gelungene Saisoneröffnung beigetragen haben!

Ganz herzlichen Dank an Angelika Hermann, Kerstin Roth und Ulla Gärtner für die Vorbereitung  und Durchführung des Eröffnungstages.

Goldene Ehrennadel des WLSB für unseren Vorsitzenden

Als Ehrengäste durften wir den Sportkreisvorsitzenden Klaus Ranger und unseren Bürgermeister Nico Morast begrüßen. Im Namen des Württembergischen Landessportbunds überreichte Klaus Ranger, nebst schöner Urkunde, die Goldene Ehrennadel des WLSB an Volker Gärtner. Anlass dafür ist, das Volker Gärtner seit nunmehr 20 Jahren! als Vorsitzender den Tennisclub führt. Klaus Ranger bedankte sich im Namen des Sportkreises und des WLSB für diese großartige Leistung, die viel Engagement und Einsatz erfordert. Bürgermeister Nico Morast überbrachte die Glückwünsche der Gemeinde und überreichte im Namen der Gemeinde ein Sektpräsent. Auch auf den immensen Stellenwert der Vereine in unserer Gemeinde wies er zurecht hin. So hat sicher das Vereinsleben dazu beigetragen, dass Alexander Vöckler, der mit seiner Frau Sonja auch Mitglied des Tennisclubs ist, die Zahnarztpraxis in Massenbachhausen übernommen hat. Volker Gärtner bedankte sich für die ihm zuteil gewordene Ehrung und freute sich sehr über den großen Zuspruch bei der Saisoneröffnung. Diese ließen die Mitglieder bei netten Gesprächen anschließend gemütlich ausklingen.

Gez.

Die Vorstandschaft















HAUPTVERSAMMLUNG 2016 am 20. Januar 2017

Wie in den vergangenen Jahren auch, fand die Hauptversammlung bei unseren Freunden von der Schützengilde statt, die uns einmal mehr sehr gut bewirtet haben! Dafür und für die Gastfreundschaft ein herzliches Dankeschön! Der 1. Vorsitzende Volker Gärtner begrüßte die Anwesenden, wobei besonders der Sportkreisvorsitzende Klaus Ranger sowie der 2. Stellvetretende Bürgermeister Udo Neuweiler begrüßt  wurden. Auf das verlesen das Protokolls der letzen Hauptversammlung wurde verzichtet sodass wir direkt zum erfreulichsten Teil einer Hauptversammlung kommen: Ehrungen und ‚Danke sagen! Für 10-jährige Treue zum TC Rot wurden mit der ‚Bronzenen Ehrennadel‘ des TC Rot Gold geehrt: Lars Meyer, Yvonne Schwarzer und Leonard Roth. Für 25-jährige Treue mit der ‚Silbernen Ehrennadel‘: Franz Fleck, Brigitte Kurz, Günter und Renate Weigt. Für 40-jährige Treue ‚zu Ihrem Tennisclub‘ mit der ‚Goldenen Ehrennadel‘:  Wolfgang Baumgärtner; Hans-Peter Daum, Rainer Fischer, Josef Giesinger und Karlheinz Waller. Neben schönen Urkunden erhielten die für 10 Jahre geehrten jeweils eine Dose Tennisbälle und die für 25-Jahre und 40-Jahre Geehrten ein Wein – bzw. Sektpräsent. ‚Das Highlight‘ beim Top Ehrungen waren jedoch die besonderen Ehrungen die der Sportkreisvorsitzende Klaus Ranger, im Namen des Sportkreises und des WLSB, vornehmen durfte. Mit der ‚Bronzenen Ehrennadel‘ des WLSB wurde unsere Schatzwartin Eva Prinzler, unsere Kassenprüfer Hartmut ‚Hucky Knobloch und Uwe Kurz geehrt. Mit der ‚Silbernen Ehrennadel‘ für langjähriges, ehrenamtliches Engagement im Ehrenamt wurden Rolf Schmidt und Angelika Hermann geehrt.

Auf dem Bild von links nach rechts: Klaus Ranger, Uwe Kurz, Angelika Hermann, Rolf Schmidt und Volker Gärtner. Alle Genannten erhielten seitens des WLSB eine schöne Urkunde und seitens des TC Rot Gold ein Wein- bzw. Sektpräsent.

Den ‚Sportkreisbecher‘, neben einer Ehrenurkunde des TC Rot Gold und einem Weinpräsent, erhielten (auf dem Bild von links nach rechts) Anton Penz, Erich Schott, Tilo Jag und Albert Kress, die seit über 10 Jahren monatliche Wanderungen und auch Mehrtageswanderungen organisieren.

Damit würdigt der Sportkreis deren Aktivitäten im Sinne des Breitensports, da an deren organisierten Wanderungen alle Bürgerinnen und Bürger der Gemeinde Massenbachhausen und darüber hinaus, ohne Verpflichtung – auch ohne Mitgliedsverpflichtung im TC Rot Gold - , teilnehmen können. Auf die rege Teilnahme bei allen angebotenen Wanderungen, dürfen die Organisatoren zu Recht stolz sein!

Nachdem der  1. Vorsitzende - ‚überraschenderweise’ -  bereits  20 Jahre auf seinem Sessel klebt, gab er einen kurzen Rückblick und wies sehr gerne auf das Erreichte hin. Für das Jahr 2016 musste er einen, für einen Verein unserer Größenordnung, hohen  Bilanzverlust vermelden. Dieser entstand im Wesentlichen durch notwendige, teure Reparaturen, der Grundrenovierung der Außenanlagen, neuen Linien für die Plätze sowie durch den Aufwand  für die Kooperationen mit den KiGa’s und der Grundschule. Letzteres macht uns dennoch viel Freude, sind doch nach wie vor 28 Kinder aus diesen Kooperationen fleißig und mit viel Begeisterung beim jedem Training dabei! Dem Bericht  war auch zu entnehmen, dass sich die Vorstandschaft etwas mehr Unterstützung wünscht, gerade auch im Hinblick auf ehrenamtliche Aufgaben und bei der Bewältigung der Aufgaben ‚Rund um das Tennisheim‘. Die Grundrenovierung der Plätze, sofern wir uns dies dann finanziell leisten können, wird in 2017 angeschoben. Sofern unserem Antrag seitens des WLSB zugestimmt wird, rechnen wir vor 2020 nicht mit der Baufreigabe für diese zukunftsorientierte Maßnahme. Im Bericht unserer Schatzwartin wurde im Detail auf die Bilanz und G.u.V. für 2016 eingegangen. Dieser war so umfassend, dass seitens der Mitgliederversammlung keine Fragen offen blieben. Unser Sportwart Rolf Schmidt, konnte von einem , an den Vorjahren gemessenen, guten Erfolg unser Damen 1 berichten, die auf Platz 3 liegend, nur knapp den Aufstieg verpasst haben. In 2017 bietet sich hier sicher eine erneute Chance, zumal die Damen nun auch mit der entsprechenden Personalstärke antreten werden. Unser ‚Paradepferd‘ sind einmal mehr die Herren 55! Ungeschlagen, bei teils hochdramatischen, sehr spannenden Begegnungen, haben diese den Aufstieg in die Württembergische Oberligastaffel geschafft! Ein toller Erfolg auch deshalb, da dies die erste Mannschaft des TC Rot Gold seit Bestehen des Vereins ist, die nun auf württembergischer Ebene sich messen wird. Klar ist, dass die neue Herausforderung schon mit etwas Kribbeln im Bauch einhergeht. Ungeachtet dessen ist die Mannschaft erwartungsfroh und  auf das Kommende sehr gespannt! Unser Jugendwart und Trainer, Alexander Schmidt, ging auf die leidige aktuelle Situation ein, dass es uns in 2016 nicht möglich war. Und für das laufende Jahr auch nicht möglich ist,  eine Jugendmannschaft zu stellen. Er sieht jedoch durch die Kooperationen und die ungebremste Begeisterung der Kids beim Training, die sich nahezu alle auch für das Hallentraining am März in Berwangen angemeldet haben, dass ab 2018 wieder Jugendmannschaften vom TC Rot Gold gemeldet werden. Dabei setzt er , wie die ganze Vorstandschaft, auch auf die Unterstützung und das Engagement der Eltern. Um dies auch weiter voranzutreiben, will er auch in diesem Jahr die Kooperation mit den aktuellen Vorschülern und der Schule fortsetzen. Für die  Wandgruppe berichtete Erich Schott, dass 12 Wanderungen durchgeführt wurden, die sich nach wie vor sehr großer Beliebtheit, bei den Einwohnern und Einwohnerinnen von Massenbachhausen und auch über unsere Ortsgrenzen hinaus, erfreuen. Neben den monatlichen Ein-Tages-Wanderungen, wurde von Josef Kaliga ein sehr schöne 2 Tagestour im Saarland, rund um die Saarschleife, organisiert. An dieser Stelle, lieber Josef, auch dafür herzlichen Dank! Der Bericht des Kassenprüfers Uwe Kurz ist auf einen einfachen Nenner zu bringen : ‚Die Kasse und die Kassenführung stimmt’! Mit dieser guten Vorlage, sich bei der Vorstandschaft des TC Rot Gold für die geleistete Arbeit bedankend,  nahm unser 2. Stellverretender Bürgermeister Udo Neuweiler die Entlastung vor. Nachdem die Versammlung auf geheime Abstimmung verzichtet hat, wurde dies durch Handzeichen vorgenommen. Die Entlastung erfolgte einstimmig.

Erich Schott übernahm die Wahlleitung für die anschließenden Wahlen, bei denen wie folgt gewählt wurde:

1.Vorsitzender Volker Gärtner, Sportwart: Rolf Schmidt; Jugendwart: Alexander Schmidt und Schriftführerin Angelika Hermann.

Unter dem Punkt ‚Verschiedenes‘ weißt Volker Gärtner auf den Neujahrsempfang am Sonntag hin  und – in ausführlicher Form -  Erich Schott  auf die Initiative ‚Bewegungstreff Massenbachhausen‘.  Beide halten diese Initiative,  im Hinblick auf ältere, nicht so vernetzte Bürgerinnen und Bürger, für eine sehr gute Sache!. Vielleicht meldet sich aus der Versammlung der oder die Eine oder Andere bei Frau Graf von der Gemeindeverwaltung, um das Ganze zu unterstützen.

Dietmar Tritschler regte noch an, dass Alexander Schmidt doch versuchen sollte, mit seinem ehemaligen Kameraden aus der Jugend und darum herum, wieder eine aktive Herrenmannschaft - eventuell Herren 30- in Massenbachhausen zu etablieren. Mal sehn ob es was wird; wir alle würden uns darüber mächtig freuen!

Da keine sonstigen Anträge eingegangen waren, schloss der 1. Vorsitzende den ‚offiziellen Teil’ der Versammlung und leitete ‚den Inoffiziellen’ ein, bei dem sich die Mitglieder in entspannter Atmosphäre noch angenehm unterhalten haben.

Gez.

Die Vorstandschaft






























Mannschaftstops für die Damen des TC RG Massenbachhausen




Ein großer Dank gilt unserem Sponsor Maler- und Lackierermeister Michael Tronser, der uns mit diesen grandiosen Tops einen einheitlichen Mannschaftsauftritt ermöglicht, wodurch unser Mannschaftszusammenhalt nun auch nach außen getragen wird. Die Mannschaft freut sich riesig über ihr neues Outfit. Vielen herzlichen Dank.

 

Ein weiterer Dank gilt Dietrich Müller, der sich die Zeit genommen hat, die neuen Tops auf unseren Mannschaftsfotos optimal in Szene zu setzen. Die tollen Ergebnisse sind unter "Mannschaften-Damen" zu finden.

 

Lust auf Tennis?

Wir suchen Verstärkung und würden uns freuen dich als Teil unserer sympathischen Damenmannschaft begrüßen zu dürfen.

Haben wir dein Interesse geweckt? Du hast Fragen?

Dann melde dich ganz unverbindlich bei Mona Schmidt unter 07138/4737.

M.S.